Wind und Wellen im Golf von Morbihan

Am Ende unseres Urlaubs wurde uns die Zeit fast zu knapp, aber wir wollten unbedingt noch die Paddeltour im Golf von Morbihan machen. Es war am Tag bevor eine Schlechtwetterfront angesagt war, aufgrund der wir uns zu einer um zwei Tage früheren Abreise entschlossen haben. Aber für diesen Tag würde es noch gehen, dachten wir. Als wir unser Boot zu Wasser ließen, blies schon ein kühler Wind, obwohl die Sonne noch schien. Sobald wir aus dem Lee der vorgelagerten Inseln herausgepaddelt waren, mussten wir zur Kenntnis nehmen, dass die See in der Bretagne doch mit Vorsicht zu genießen ist.

Ja, das war eine Erfahrung, die man nicht unbedingt machen muss, außer man liebt es, in einem kleinen Boot gegen die Wellen anzukämpfen. Gerne erzählen wir dir in Kürze von dieser Tour, die an einem Schönwettertag sicher ganz herrlich ist! Übrigens ist es nicht leicht, eine Stelle zum Einbooten zu finden, an der man parken kann.

Wenn du mehr erfahren willst, fordere doch einfach unsere Brieftaube an und wir informieren dich, wenn wir diesen Beitrag fertiggestellt haben! Wir freuen uns!

Dieses Foto wird der (gefühlten) Realität nicht gerecht 😉

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.